Wow! Oppo Find X2 Pro lässt Konkurrenz im Regen stehen

Wer ist der Smartphone-Hersteller Oppo?

Das Oppo Find X2 Pro ist das 2020er Flaggschiff-Smartphone des chinesischen Herstellers “Oppo“. Als Teil des chinesischen BBK Tech-Konzerns gehört Oppo einem weltweit führenden Unternehmen auf dem Smartphone-Markt an. In Fernost ist man jedenfalls schon lange von Oppo überzeugt.

In Europa und vor allem in Deutschland ist Oppo weitgehend unbekannt. Wahrscheinlich hast du aber über Anzeigen deines Providers hinsichtlich Handyvertrag verlängern in den letzten Wochen dein Augenmerk auf das Find X2 Pro gelegt? Immerhin versucht z. B. Vodafone aktuell Xiaomi (ein anderer führender chinesischer Tech-Konzern) und Oppo zu pushen, um das Vakuum zu schließen, das der aufgezwungene Abgang der Huawei Smartphones hinterlassen wird.

Was macht das Find X2 Pro so besonders?

Ich habe ähnlich ratlos dagesessen und mir überlegt: “Soll ich, oder soll ich nicht?” Mit einem Einführungspreis von 1300 Euro befinden wir uns nämlich tatsächlich in der Champions League der Smartphones. Oppo rückt also als Underdog auf, um endlich ganz oben mitzuspielen. Und da alles philsophieren wenig bringt und auch ich mein Huawei Smartphone ersetzen wollte – leb’ wohl Huawei Mate 10 Pro -, habe ich mich schlussendlich für das #FX2P entschieden, wie es auf Twitter auch abgekürzt heißt.

Meiner Meinung nach hat Oppo in Sachen Design und Verarbeitung alles richtig gemacht. Die Haptik ist großartig. Die Keramikrückseite fühlt sich überaus wertig an. Kein Vergleich zu Plastik. Gleichzeitig fühlt es sich griffiger an, als die Glasrückseiten anderer Flagship-Smartphones. Beeindruckend war für mich die Integration der Selfie-Kamera in das Display. Dass das Display abgerundete Ecken hat, macht es zu einem Hingucker. Gecurved, sagt man dazu auf Neudeutsch/ Denglisch. Das Display vermittelt bei jedem Touch den Kaufpreis des Oppo Find X2 Pro. Jede Folie zum Schutz des Displays reduziert dieses Gefühl tatsächlich ungemein.

Natürlich sind das nur oberflächliche Kriterien. Im Endeffekt muss das Smartphone seine Arbeit machen – und das mit Highspeed. Und genau das tut das Oppo dank acht ultraschneller Prozessorkerne und 12 Gigabyte Arbeitsspeicher. Mein PC hat im Übrigen nur 6 Gigabyte Arbeitsspeicher, nur zum Vergleich.

Tatsächlich habe ich noch keine App und kein Spiel gefunden, dass das Oppo Flaggschiff zur Hektik verleitet. Zwar ist ein Hochleistungsmodus auswählbar, aber den brauchst du überhaupt nicht. Kein Wunder also, dass quasi jedes Spiel die maximal möglichen Detailstufen und Auflösungen als Standardvorgabe.

/

Das Oppo erledigt seine Aufgaben nicht nur blitzschnell. Das Display stellt alle Inhalte gestochen scharf dar. Dank 120 Hertz Bildwiederholrate gibt es keinen Moment ruckeliger Verläufe. Wenn doch, dann liegt es an Apps, die in sich Fehler mitbringen. In allen Belangen entlockt mir das Find X2 Pro immer wieder Wow-Momente.

Das letzte mal, dass ich so sehr begeistert von einem Smartphone war, als ich seinerzeit das Samsung Galaxy Wave GT-S8500 gekauft hatte. Das Ding war für damalige Verhältnisse dermaßen solide und perfekt verarbeitet, … Und ähnlich ist es nunmal mit dem Oppo Find X2 Pro.

Kamera, Selfie-Kamera, Videokamera

Die Kamera ist für dich höchstwahrscheinlich ein fast noch wichtigerer Aspekt, als die Frage, ob du Asphalt 9 auf höchster Detailstufe spielen kannst. Ist die Oppo-Kamera gut?

Im Internet kursieren unzählige Vergleiche zwischen den Kameras des Huawei P40 Pro, dem aktuellen Apple iPhone und anderen Smartphones. Jeder bringt dabei so seine eigene Philosophie und seine eigenen Vorstellungen mit ein. Den 500sten Vergleich erspare ich uns. Fakt ist, dass die Kamera folgendes macht:

Ob das Oppo besser als ein iPhone oder ein P40 Pro ist, ist Geschmackssache. Hier einfach mal ein paar Fotos.

  1. gestochen scharfe Bilder
  2. geniale Aufnahmen im Nachtmodus und im Ultra-Nachtmodus (z.bB. für Astrofotografie)
  3. faszinierende Makroaufnahmen
  4. grandiose Weitwinkelaufnahmen
  5. Fotos anhand des Motivs automatisch optimieren
  6. perfekt und für das Auge fast verlustfrei 10fach zoomen

Beispielfotos mit Oppo Find X2 Pro

Ferutius Taunusstein - Weitwinkelaufnahme

Markomodus Blume

Biene im Anflug auf eine Sonnenblume

Taunusstein bei Sonnenschein - Weitwinkel mit Oppo Find X2 Pro

Makromodus Oppo Find X2 Pro

Aufnahme bei schlechten Lichtverhältnissen

Nachtaufnahme der Germania (Rhein)

Der Mond - 60fach Digital-Zoom

Nicht hübsch das Motiv? Stimmt, das nennt man Realität. Der Zeitlupenmodus reißt es wieder raus!

Direkter Vergleich mit anderen Smartphones

Ich werde an dieser Stelle keine direkten Vergleiche anstellen. Weshalb nicht? Um ehrlich zu sein, weil ich der Meinung bin, dass es das 2020er Flaggschiff von Oppo nicht nötig hat. Es ist eine eigene Klasse, sowohl in Leistung als auch in Design-Fragen. Thema “Direktvergleich” hiermit beendet.

Zuverlässigkeit des Smartphones

Tolles Material, hervorragende Kamera. Eine gute Ausgangsposition. Aber ist das Oppo Smartphone auch zuverlässig genug, um ein Helfer zu sein?

Diese Frage muss ganz klar mit “JA” beantwortet werden. Ich nutze es jetzt seit vielen Wochen und habe noch keinen Absturz oder Aussetzer erlebt. Alle Apps und Spiele starten rasend schnell und laufen ohne Ruckler.

Spielemodus im Game-Center

Vor allem im dedizierten Spielemodus macht das Oppo doppelt Spaß. Durch spezielle Einstellungen im Game-Center (bereits vorinstalliert) läuft das Spielen absolut ungestört. Der Akku-Verbrauch beim Zocken fällt deutlich geringer aus, als z. B. beim Surfen auf Facebook und Co. So habe ich das bisher bei keinem Smartphone erlebt.

Technische Daten

Was das Oppo Find X2 Pro auf dem Papier ausmacht? Das folgt jetzt. Ich verzichte bewusst auf Details, mit denen die meisten nichts anfangen können und die lediglich einen Nerd-Wert haben.

Speicher und Prozessor

  • 12 GB Arbeitsspeicher
  • 512 GB Speicherplatz
  • Bildschirmgröße: 6,7 Zoll
  • Bildschirmtyp: OLED

Konnektivität

Standesgemäß bringt das Oppo neben LTE auch 5G mit, Bluetooth 5, WiFi 2,4 und 5 GHz, NFC und GPS.

Hauptkamera des Find X2 Pro:

  1. 48 Megapixel
  2. 60-fach Zoom
  3. Ultra-Weitwinkel-Kamera

Selfie-Kamera:

– 32 Megapixel

Video:

– Aufnahmen in 4k

Akku und Ladung

– Akku-Leistung: 2 * 2085mAh
– Lade-Anschluss: USB-C

Geladen wird das Oppo Find X2 Pro mit einem 65 Watt Netzteil. Das ist bemerkenswert, da es fast dreimal so viel Strom in das Smartphone pumpt, wie Standard-Ladegeräte. Das sorgt dafür, dass ein leerer Akku in weit weniger als einer Stunde voll aufgeladen ist.

Die Screenshots zeigen deutlich, dass Schnellladen hier wirklich schnell ist. In 25 Minuten von 27% auf 95% Akkuladung – ✓

Negatives zum Oppo Find X2 Pro

Tatsächlich habe ich bisher kaum etwas Negatives zum #FX2P verloren. Weshalb nicht? Weil Oppo fast alles richtig gemacht hat. Vor allem mit den letzten Software-Updates.

Viele Kritikpunkte haben sich mittlerweile durch einfache Updates in Wohlgefallen aufgelöst. So zum Beispiel die Aussage, es hätte keinen “Allways-on”-Modus. Doch! [✓]

Eine Sache wird Oppo allerdings leider nicht per Update beheben können – und das ist der etwas minderdimensionierte Akku. Dem Smartphone hätte eine Gesamtkapazität von mindestens 5000 mAh gut zu Gesicht gestanden.

Das “SuperVOOC 2.0”-Schnellladesystem reißt es zwar irgendwie wieder raus, gleichzeitig kann ich mir allerdings vorstellen, dass so manch einer den Maßstab (nicht ganz zu Unrecht) bei anderen Smartphones mit großem Akku ansetzt, zum selbst im Mittelklassesegment größere Akkus zum Standard werden.

Unter Umständen hängt die Entscheidung für die angebotene Akku-Kapazität auch mit der Ladetechnik zusammen – um nicht in ein Fiasko wie Samsung mit seinen explodierenden Galaxy-Modellen zu rennen. Wer weiß?

Fazit zum Erlebnis Oppo Find X2 Pro

Obwohl ich Oppo, wie beinahe jeder andere, skeptisch gegenüber war, habe ich es gewagt und wurde nicht enttäuscht. Im Gegenteil. Ich bin hellauf begeistert, wie man unschwer erkennen kann.

Für wen ist das Oppo Find X2 Pro eine Empfehlung?

Für jeden, der grandiose Fotos machen, die besten Android-Games spielen oder Filme mit dem Smartphone gucken möchte.

Besonders interessant könnte das #FX2P aber auch für Apple-Jünger sein, die grandiose Verarbeitung gewohnt sind und erwarten und vor einem gerechtfertigten Preis von 1300€ nicht zurückschrecken – und das Apple-Imperium verlassen möchten.

Für wen ist das Gerät nicht geeignet?

Die Verarbeitung ist grandios – auch nicht ganz unempfindlich. Menschen die ihre Smartphones gerne fallen lassen, sollten sich vielleicht bei einem Anbieter von Plastik-Chassis umsehen. Motorola vielleicht?

Ein Outdoor-Handy ist es vor allem wegen der Akku-Kapazität nicht. 3 Tage Camping ohne Stromanschluss – no way! Dann besser ein Huawei.

Empfehlung

Ich kann das Oppo Find X2 Pro definitiv und guten Gewissens weiterempfehlen. Aus diesem Grunde habe ich mir nun sogar die Oppo Watch 41mm zugelegt, über die ich in den nächsten Tagen näher berichten werde.

Aktuell gibt’s das Oppo für etwas über 900 € bei Amazon.de: Direkt zu Amazon.de

Zubehör für Oppo Find X2 Pro

Zubehör findest du auch bei Amazon.de: direkt bei Amazon stöbern.

Mitmachen!

Du hast auch einen Meinung zum aktuellen Oppo Flaggschiff, zu Oppo allgemein oder du hast Fragen? Gerne in die Kommentare oder eine E-Mail schreiben.

iPhone- & Huawei-Killer: Oppo Find X2 Pro

900-1900 €
8.7

Verarbeitung

9.5/10

Kamera

9.5/10

Geschwindigkeit

9.9/10

Ladegeschwindigkeit

8.5/10

Akku

6.0/10

Pros

  • super schnell
  • perfekte Kamera
  • edle Optik
  • wertige Haptik

Cons

  • Akku könnte größer sein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Please reload

Bitte warten...